News - Chirk Castle

News & Angebote

  • Besuchen Sie Wales diesen Sommer mit DFDS Seaways

    Reisen Sie diesen Sommer mit DFDS Seaways nach Wales, schon ab € 29 pro Fahrzeug.

    DFDS Seaways hat täglich mehr als 44 Abfahrten von Dünkirchen und Calais nach Dover im Programm, und sie können Südost-Wales mit dem Auto leicht in ungefähr 3 Stunden erreichen. Zusätzlich betreibt DFDS Seaways regelmäßige Fährdienste von Esbjerg nach Harwich und von Amsterdam nach Newcastle. Weitere Informationen und Reiseroutenvorschläge finden Sie auf unseren Reiseplanungsseiten.

    Besuchen Sie die DFDS Seaways-Website, und mit etwas Glück können Sie eines von 100 Büchern über das Reisen in Wales, „Traumzeit in Wales”, gewinnen. Dieses inspirierende neue Buch von David und Doris Lindner zeichnet sich durch liebevoll gestaltete Reiseberichte und Insidertipps für einen Wales-Besuch aus. Besuchen Sie DFDS Seaways noch heute, um am Gewinnspiel teilzunehmen und Ihre Reise nach Wales zu planen.

  • Fliegen Sie diesen Sommer Blue mit KLM nach Cardiff
    Fliegen Sie diesen Sommer von 10 deutschen Städten, u.a. Düsseldorf, Hamburg, München und Frankfurt, über Amsterdam nach Cardiff. Mit 3 täglichen Flügen ab Amsterdam können Sie schon ab € 209 eine Städtereise nach Cardiff planen oder ein Auto mieten und Wales auf eigenen Wegen erkunden. KLM bietet über 500 Flüge pro Woche zu 14 britischen Flughäfen, u.a. Bristol, Birmingham, Manchester und London – alle mit guter Verkehrsanbindung und in bequemer Reichweite von Wales. Melden Sie sich an für KLM Flying Blue und sammeln Sie bei Ihrer nächsten  Reise nach Wales Flying Blue Miles.Buchen Sie noch heute unter http://www.klm.com/home/de/de
     
    Golfliebhaber können sich über einen weiteren Vorteil freuen: Wenn Sie sich für KLM Flying Blue Golf anmelden, sammeln Sie nicht nur Meilen, sondern Ihre Golftasche wird außerdem kostenlos befördert. Dieser Sommer ist ideal für eine Golfreise nach Wales: Im Juli findet in Royal Porthcawl die Senior Open Championship statt. Sie können einige der bedeutendsten Namen im Golfsport erwarten, u.a. Miguel Angel Jimenez und Tom Watson. Zu den Höhepunkten des Golfplatzes zählen eines der besten zweiten Löcher, ein Grün, für das Sie gute Nerven und Genauigkeit brauchen, und spektakuläre Blicke über das Meer am 10. Loch. Melden Sie sich noch heute an unter http://www.flyingbluegolf.com/Home
  • Dylan Thomas 100
    Im Jahr 2014 feiern wir den hundertsten Jahrestag der Geburt von Dylan Thomas, eine der charakteristischsten Stimmen der englischen Sprache. Ein Jahr lang werden wir sein Leben, Werk und Vermächtnis feiern. Eine Vielfalt von Veranstaltungen –
    große und kleine, internationale und lokale – sind geplant. Das heißt: Wo auch immer Sie sich 2014 in Wales befinden, werden Sie auf jeden Fall in irgendeiner Weise von der Magie Dylans berührt werden. Zusätzliche Informationen darüber finden Sie auf
  • Bodnant Welsh Food
    Falls Sie ein Gourmet sind, dann ist dieses neue, für 6,5 Mio. £ geschaffene Food Centre ein Muss! In diesem kulinarischen Exzellenzzentrum, das sich in einem alten landwirtschaftlichen Steingebäude auf dem Bodnant-Anwesen befindet, werden die
    besten verarbeiteten Lebensmittel, die Wales zu bieten hat, präsentiert. Es gibt einen Bauernladen, eine Teestube, ein Restaurant, eine Bäckerei und eine Kochschule, in denen einheimische Produkte vom Anwesen selber oder von den lokalen Bauernhöfen und von anderen Regionen in Wales angeboten werden. Anderswo auf dem Gut kann man luxuriöse Cottages und andere landwirtschaftliche Gebäude mieten und eine ganze Reihe von ländlichen Aktivitäten ausüben.
  • Die Könige der Berge
    Wir können nicht behaupten, dass wir für jeden Sport die weltweit beste Gegend sind. Aber wenn es ums Mountainbiking geht, dann sind wir die Besten der Welt. Während die anderen versuchen, uns einzuholen, bauen wir gleichzeitig jedes Jahr zusätzliche Radwege und bessere Einrichtungen. Zwei komplett neue MTB-Zentren werden alleine im Jahr 2013 eröffnet werden.

    Antur Stiniog, Blaenau Ffestiniog
    Die Schieferhauptstadt von Snowdonia verfügt über vier komplett neue Weltklasse-Abfahrten und eine Jump-Anlage, die in die durch Schieferminen entstandene Mondlandschaft gegraben ist. Zusätzlich gibt es auch eine einfachere 8,6 Kilometer lange Mountainbikestrecke um Llyn Tanygrisiau herum. In Llechwedd gibt es ein Besucherzentrum mit einem Café, Duschgelegenheiten und einer Fahrradwerkstatt.

    Gethin Woods Bike Park, Merthyr Tydfil
    Dieser brandneue 1,5 Millionen GBP teure Park wird im Herbst 2013 eröffnet und bietet Downhill-Trails, einen Anstieg-Service, ein Besucherzentrum und andere Einrichtungen.

    Die perfekte Küste
    In Wales lebt niemand mehr als eine Stunde von der Küste entfernt. Wir lieben unsere Küste  und jedes kleine Stückchen davon. Besonders seitdem sämtliche Wanderwege und das ganze Drumherum miteinander verbunden sind und den atemberaubenden walisischen Küstenpfad von 1.400 km bilden. Dies ist der längste durchgehende Küstenpfad weltweit und wir entschuldigen uns nicht dafür, dass wir damit prahlen.

    Die walisische Küste ist herrlich vielfältig – von den Moorlandschaften im Süden zu den schwindelerregenden Klippen im Norden und Westen, die lediglich durch Flussmündungen mit Fischreihern und Häfen mit einer Ansammlung von pastellfarbenen Cottages unterbrochen werden.

    Wir alle haben unsere Favoriten. In Wirklichkeit steht jeder der 1.400 Kilometer auf der Favoritenliste von jemandem.

    Die Wahl hängt von der jeweiligen Stimmung ab. Möchten Sie entlang den von Wellen geschliffenen Steinen spazieren? Wir haben das “Coasteering” erfunden, und für diese Aktivität zusammen mit anderen Adrenalinsportarten, wie zum Beispiel Kitesurfen und Sporttauchen, eignet sich die walisische Küste immer noch am besten. Und wenn Sie nicht auf Surfen stehen (oder beim Surfen nicht stehen können), dann legen wir Ihnen das Bodyboarding ans Herz. Diese Sportart macht enorm viel Spaß, vorausgesetzt, dass man sich aus einem Neoprenanzug schälen kann.

    Und dann gibt es ja auch noch die Wunder der natürlichen Welt: die Delphine und Schweinswale, Kegelrobben und kreischenden Seevögelkolonien, die Sie alle von den blumenüberdeckten Klippenpfaden aus beobachten können.

    Oder schauen Sie auf den Schiefertafeln im lokalen Pub nach, ob der heutige Fang frischen Lobster, Krabben oder Seebarsch enthält. Oder falls Sie das vorziehen, dann können Sie Ihre eigenen Muscheln und Meerfenchel sammeln oder mit dem Makrelenboot vom Hafen aus Ihr eigenes Abendessen angeln und dann idealerweise am Strand auf dem Grill braten.

    Reiten am Strand? Ein Schnellboot im Bristol Channel steuern? Am Yachthafen herumbummeln? Eine Runde Golf spielen, wo das Wasserhindernis die Bucht von Cardigan ist? Möchten Sie ein unvergessliches Erlebnis haben, indem Sie in einer einsamen Bucht schwimmen gehen? Wie wir schon sagten, es kommt auf Ihre Stimmung an.

    Manchmal ist es jedoch besser, dem Nichtstun zu frönen, wie zum Beispiel einfach auf einem Felsen sitzen, wenn die Flut reinkommt, oder den Blick auf den Strand genießen, wenn die Sonne hinter dem Horizont verschwindet. Einfach fantastisch!